Lebensberatung als Philosphie? III

Wissen.  Was ist Wissen? Glauben heißt nicht wissen.  Mit diesem Spruch bin ich irgendwie groß geworden.  Wann er zum ersten mal auftauchte oder wer ihn mir gesagt hat,  weiß ich nicht mehr.  Aber ich kannte ihn und war immer der Ansicht,  dass ich den Sinn auch verstand,  in dem ich annahm,  dass der Glaube stärker sei als das Wissen,  da der Glaube ja nicht wissen bedeutet. Also Glaube ja,  aber Wissen nein. Irgendwann,  viele Jahre später an einem sonnigen Frühlingstag  fiel mir dieser Spruch wieder spontan ein und ich kann mich noch genau an den Ort erinnern,  an dem mir...
read more

Lebensberatung als Philosophie? II

Wie schon im voran gegangenen Artikel beschrieben,  fängt der Mensch ungefähr im vierzehnten Lebensjahr an, über philosophische Themen, wie “was existiert wirklich?”,  “können wir wissen?”,  “hat das Leben einen tieferen Sinn?”,  “gibt es Recht und Unrecht?” und ähnliches nachzudenken. Über diese Fragen und deren Beantwortung wird schon nachgedacht,  seitdem Menschen überhaupt denken können,  also seitdem sie in bewussten Kontakt mit ihrer Umwelt und Beziehungen getreten sind.  Deshalb tauchen diese Fragen auch immer wieder auf.  ...
read more

Lebensberatung als Philosophie?

Ich habe vier Kinder die ich größtenteils  alleine groß gezogen habe.  Aber viel wichtiger als diese Tatsache,  sind  für mich die Erkenntnisse die ich aus dieser Zeit mit meinen Kindern ziehen konnte.  So habe ich mir nie vorgestellt,  dass ich meine Kinder er-ziehe,  also in irgendeine Richtung ziehe,  auch wenn das eine oder andere” ziehen” aus gesellschaftskritischer Sicht aus betrachtet notwendig ist und gefordert wird,  möchte man in der Gesellschaft doch integriert sein. Eine der wichtigsten Erkenntnisse die ich im Laufe der Jahre erlernen konnte (und das manchmal...
read more