Lebensberatung als Philosophie? VI

Vielleicht fragst du dich,  nach fünf mal  “Lebensberatung als Philosphie?”  was denn das ganze mit Lebensberatung zu tun hat?  Naja, immerhin ist die Überschrift als Frage gestellt und das nun schon zum fünften mal.  Das heißt, dass ich noch keine Antwort darauf habe.  Desweiteren habe ich in den vergangenen Texten eher die Philosophie unter die Lupe genommen,  weil ich mir gedacht habe,  dass es Sinn macht,  erst einmal die Basis einer Überlegung oder einer Frage zu erörtern,  sodass ich dann darauf aufbauen kann.  Immerhin kann ich nicht wissen,  auf welchem Grund...
read more

Lebensberatung als Philosophie? V

Bin ich deshalb womöglich heute morgen mit Druck auf den Ohren aufgewacht,  weil ich mir über den Sinn oder Nicht-Sinn des Lebens so viele Gedanken mache? Weil ich mir immer überlege,  auf was man sich denn nun stützen kann.  Denn alles von dem ich denke, das es eine Art Beweis darstellt,  wird ja letztendlich durch unser Bewusstsein geprägt,  bzw. durch unsere Sinne.  Das heißt wir lesen, hören, fühlen oder tasten und behaupten dann, dass etwas so ist wie es ist.  Könnte ich denn dann ohne diese Sinne und mein Bewusstsein feststellen,  wie etwas beschaffen ist oder ob es überhaupt...
read more