Auf der Hundewiese

Vor ein paar Monaten noch gingen jeden Mittag meine Kinder mit dem Hund Gassi. Das mussten sie aus zwei Gründen tun:  Zum einen gehörte es zu ihren Pflichten den Hund einmal am Tag auf die Wiese zu führen und zum anderen nutzte ich die Gelegenheit und verband diese Pflicht mit dem Wissen, dass meine Kinder wenigstens einmal pro Tag an die frische Luft und die Sonne kamen. Nun muss ich voraus schicken,  dass meine Kinder eigendlich schon ziemlich groß sind (16, 18, 20) und man sollte meinen,  dass sie die Pflichten die eine Hundehaltung beinhaltet sicherlich kennen,  doch man muss auch beachten, ...
read more

Auf ein Zweites

Gestern morgen bin ich also zum zweiten mal zu dieser Rassehundeausstellung gegangen. Was soll ich sagen? Es war interessant. Verwunderlich. Erstaunlich. Überraschend. Mir ist ja bewusst, dass Menschen viel für ihre Lieblinge tun, egal ob es sich dabei um Hunde, Katzen,Vögel oder sogar Reptilien geht.  Ja, es werden sogar Riesenkakerlaken mit Strasssteinchen beklebt und mit einer Kette verbunden, als eine Art Anhänger um den Hals, das Handgelenk oder an Kleidern getragen. Angesichts dieser Geschmackskuriosität ist es nicht verwunderlich, dass Hundebesitzer ihre Lieblinge mit Bürsten, Kämme,...
read more

Hund und mehr Hund

Heute morgen war ich auf der Rassehundeausstellung hier in Graz. Garnicht so schlecht. Schon vor der Messehalle hatten sich einige Herrchen und Frauchen mit ihren Lieblingen eingefunden, die die Messe besuchen  oder einfach nur ihre Hunde  zeigen wollten. Na, einige davon konnten das aber auch. So z.B. die Besitzer von irischen Wolfshunden, meine absolute Lieblingsrasse. Diese sanften Riesen waren immerhin vierfach vertreten, in Hellgrau, dunkelgrau und schneeweiß.      Mann, ich hätte vor Begeisterung am liebsten wer weiß was getan.  Irische Wolfshunde lassen sich einfach durch nichts...
read more