Lebensberatung als Philosphie? VII

Würde ich also annehmen,  dass ich ein Solipsist bin und somit das Einzige was existiert,  so hätte ich aber gleichzeitig nicht die Möglichkeit auch nur anzunehmen,  dass außerhalb von mir etwas existeren könnte.  Ich würde nicht mal darüber nachdenken,  denn warum sollte ich über etwas nachdenken,  dessen Nicht-Existenz für mich absolute Wahrheit bedeutet. Nun, als Solipsist denke ich aber trotzdem darüber nach und somit habe ich schon einen kleinen Fleck auf meiner solipstischen weißen Weste.  Das erinnert mich irgendwie an die Atheisten,  die behaupten dass es keinen Gott...
read more

Ich sehe was, was mein Gehirn nicht sieht

Als ich heute morgen mit meinem Hundi “Lilith” in den Park zum morgendlichen Gassi gehen und Fussball spielen ging, setzte ich mich zuerst, wie jeden Morgen auf den Stein-Halbkreis um die Ruhe, die Stille und die Dunkelheit für fünf Minuten zu genießen.  Dabei ließ ich meinen Blick schweifen und nahm in ca. 200 Meter Entfernung, am Rand des Parks eine Gestalt wahr, die mit schnellem Schritt vorbei eilte.  Auf diese Entfernung konnte ich keine Einzelheiten erkennen, sondern nur eine, wenn auch etwas unförmige Person, bei der mir gerade diese Unförmigkeit zu denken gab. Denn ich...
read more