Hund und mehr Hund

Heute morgen war ich auf der Rassehundeausstellung hier in Graz. Garnicht so schlecht. Schon vor der Messehalle
hatten sich einige Herrchen und Frauchen mit ihren Lieblingen eingefunden, die die Messe besuchen  oder
einfach nur ihre Hunde  zeigen wollten.
Na, einige davon konnten das aber auch. So z.B. die Besitzer von irischen Wolfshunden, meine absolute Lieblingsrasse.
Diese sanften Riesen waren immerhin vierfach vertreten, in Hellgrau, dunkelgrau und schneeweiß.      Mann, ich hätte
vor Begeisterung am liebsten wer weiß was getan.  Irische Wolfshunde lassen sich einfach durch nichts aus der Ruhe bringen. Mit ihrem großen Körper und dem bedächtigen Schritt, pflügten sie durch die Menschen-und Hundemasse und jeder wich schon von alleine vor ihnen aus.  Wunderbar! Majestätisch!
Aber andere Hunderassen waren auch nicht zu verachten.  So gab es die agilen “Jack Russel” oder die außergewöhnlichen
“Cairne” , was eigentlich “Geröllhaufen” bedeutet.   Diese Hunde stammen aus Irland und sind echte, treue Menschenfreunde.     Allerdings gab es da auch die “York Shire Terrier” mit bodenlangem Haar und Lockenwickler und Schleifchen im Haar, weil sie auf die Show vorbereitet wurden.   Naja, ist halt Geschmackssache.

Und natürlich gab es auch jede Menge Hundezubehör. Angefangen von ganz normalen Leinen, bis hin zu Jacken, Strass besetzten Halsbändern und besondere Pflegeprodukte für den kleinen oder großen Liebling.

Morgen gehe ich nochmal hin, denn dann werden die kleineren Hunde gezeigt und ich möchte ja für meine Lilith (Fox Terrier) einen Spielgefährten finden. Vielleicht finden ich da zumindest einen Prototyp.

Bild-Quelle: dogforfun-blog.de



Comments are closed.