Currently Browsing: HundundKatz

Großer Hund “Cash” ganz brav

Habe ich gestern von Pablo dem kleinen Hund erzählt, so möchte ich heute mal von einem Hund erzählen, der zu den größten Vierbeinern gehört, die auf die Hundewiese kommen. Gerne würde ich jetzt ja davon berichten, um welche außergewöhnliche Rasse es sich dabei handelt, aber leider ist “Cash” keine bestimmte Rasse, sondern eher ein Mischmasch aus Schäferhund, Riesenschnauzer und vielleicht Rottweiler oder Laprador. Auch die Besitzerin von “Cash” weiß nicht was alles in ihm drin steckt, doch angesichts dieses äußerst braven Hundes ist es eigendlich ja auch egal. Als...
read more
Page 1 of 3123»

Kleiner Hund “Pablo” ganz groß

DEN “Pablo” den ich meine, ist ein Chihuahua. Also ein kleiner (kleinste Hunderasse der Welt) wenn nicht sogar winziger Hund, den man unweigerlich mit Paris Hilton in Verbindung bringt.  Schade eigendlich,  aber ich muss gestehen, dass ich bis zu dem Zeitpunkt als ich “Pablo” kennen lernte und eines Besseren belehrt wurde, ähnlich gedacht habe. Angeblich stammen Chihuahua aus dem alten Mexiko und wurden dort als Opferhunde gehalten, aber auch um gegessen zu werden. Man dachte, dass diese Hunde Führer toter Seelen seien, die die Seelen ins Jenseits führen würden und...
read more
Page 1 of 3123»

Hunde mit Charakter

Bevor ich einen Hund hatte,  war ich wie so viele Andere der gängigen Meinung, dass bestimmte Hunde so sind wie es überall herum erzählt wird.  Daher dachte ich, dass Dackel hinterlistig sind, Pudel dumm und eingebildet, Chihuahua nur für die Handtasche geeignet, Boxer bescheuert, Rottweiler bissig, Windhunde nur rennen können,  Bernhardiner nur retten und Schäferhunde am liebsten “Sitz” und “Platz” hören wollen. Von Rassehunden hatte ich die Meinung, dass sie nicht alt werden, weil sie vorher an diversen Krankheiten dahin gerafft werden und Mischlingshunde alles...
read more
Page 1 of 3123»

Auf der Hundewiese

Vor ein paar Monaten noch gingen jeden Mittag meine Kinder mit dem Hund Gassi. Das mussten sie aus zwei Gründen tun:  Zum einen gehörte es zu ihren Pflichten den Hund einmal am Tag auf die Wiese zu führen und zum anderen nutzte ich die Gelegenheit und verband diese Pflicht mit dem Wissen, dass meine Kinder wenigstens einmal pro Tag an die frische Luft und die Sonne kamen. Nun muss ich voraus schicken,  dass meine Kinder eigendlich schon ziemlich groß sind (16, 18, 20) und man sollte meinen,  dass sie die Pflichten die eine Hundehaltung beinhaltet sicherlich kennen,  doch man muss auch beachten, ...
read more
Page 1 of 3123»

Humanisierung von Hunde- und Katzenfutter

Hunde und Katzen erkranken immer mehr in Folge von falscher Ernährung. Kann die Humanisierung von Hunde- und Katzennahrung dies ändern?
read more
Page 1 of 3123»

Hunde- und Katzenfutter. Was ist wirklich drin?

Was ist wirklich drin im Futter für unsere Hunde und Katzen?
read more
Page 1 of 3123»

Böser Hund oder böser Mensch?

Eigenartigerweise wurde ich mit diesem Thema in letzter Zeit immer wieder konfrontiert und als ich heute morgen die Frage las, ob denn Hunde heute gefährlicher sind als früher, musste ich an einige Begegnungen mit der menschlichen Spezies denken, die mit ihrem Hund meine Wege kreuzten. Angefangen hatte meine genauere Betrachtung der Sachlage mit der Auseinandersetzung einer Hundehalterin zweier großer Hunde (vielleicht Bobtails), die so überhaupt nicht mit meinem kleinen Hund (Foxterrier) klar kamen.  Naja, es beruhte auf Gegenseitigkeit. Aber bei den Hunden ist es nun mal so wie bei den Menschen,...
read more
Page 1 of 3123»

Katzenblasensteine

Leute, ich kann euch sagen, das war eine beschi….. Sache am vorigen Wochenende (6.11.09). Angefangen hatte es drei Tage vorher. Mein Kater Calion hatte irgendwie Schwierigkeiten beim Wasser lassen.  Er saß viel zu lange auf dem Katzenklo, machte den Rücken krumm und konnte doch nur wenige Tropfen Urin raus pressen.  Doch damit nicht genug, denn mehrmals am Tag hockte er sich in dieser Manier irgendwo in die Wohnung hin, krümmte sich ließ ein paar Tropfen fallen.  Mann, dachte ich. Der wird doch nicht markieren.  Immerhin hatte er keine Nüsse mehr und somit auch keine Munition die...
read more
Page 1 of 3123»

Mein erster Vortrag – geschafft

Ja, ich habe es geschafft. Lange habe ich mich vorbereitet.  Viele Male den Ablauf für mich alleine geprobt und die Zeit gestoppt und eigendlich war ich mir dann auch wirklich sicher.  Aber dann kurz bevor ich nach vorne gebeten wurde, bekam ich dennoch ein wenig ein flaues Gefühl in der Magengegend und meine ersten Sätze die ich vortrug kamen etwas holprig rüber. Doch nach dem ersten Lacher hatte ich das Gefühl, dass ich die Aufmerksamkeit meiner Zuhörer voll und ganz auf meiner Seite hatte.  Ich lockerte dann noch das ganze mit kleinen Übungen auf,  die jedem Einzelnen anzeigte, wo...
read more
Page 1 of 3123»

Mein erster Vortrag

Nun ist es also soweit.  Morgen kann ich meinen ersten Vortrag zum Thema “Motivation”  (ich nenne es Münchhausen-Motivation) abhalten. Ich bin froh, für mich erkannt zu haben, dass eine Motivation in Sachen Direktvertrieb ungeheuer wichtig ist und ohne dass man von vornherein seine Einstellung kennt,  macht es kaum Sinn loszulegen.  Ich selber habe länger gebraucht um festzustellen, dass es viele verschiedene Möglichkeiten gibt, um im Direktvertrieb Fuss zu fassen.  Irgendwie war ich immer der Ansicht,  dass diese Geschäftsmöglichkeit nur dann funktioniert, wenn ich von...
read more
Page 1 of 3123»