Currently Browsing: Networking

Schreibtischstuhl

Ich habe mir ja vor zwei Tagen einen Schreibtischstuhl gekauft. So einen richtig guten.  Schöne hohe Rückenlehne, breite Sitzfläche, Armstützen, verstellbares Rücken- und Sitzteil.  Und das alles auf geschmeidigen Rollen.  Aahh, eine Wohltat.  Und ich muss das ja wissen, weil ich vorher zum Schreiben auf einem normalen, recht niedrigen Sessel saß und meinen Laptop vor mir auf einem ebenso niedrigen Tischchen stehen hatte. Nun muss ich dazu sagen, dass wenn ich mich in den Sessel setzte, mir jedesmal das Kleidungsstück am Rücken nach oben rutschte, da der Bezug dieses Sessels (ich habe...
read more
Page 3 of 3«123

Und wieder was gelernt

Ich habe von vier verschiedenen Personen in den letzten Wochen E-Books und ähnlichen Kram zum Downloaden bekommen und wenn ich daran denke, wie ich gerade die Sachen zum Downloaden auf meinen PC bekomme habe, muss ich selbst über mich lachen. Während des Vorgangs gingen dermaßen viele Fenster auf, dass ich schon geglaubt habe ich wäre als Fensterputzer in einem Hochhaus unterwegs.     Naja, ich habe einfach voller Vertrauen auf  “weiter”, “weiter”, “weiter”  und schließlich als es echt knifflig wurde und alles in englisch da stand (ihr wisst ich kann...
read more
Page 3 of 3«123

Entnervt

Also gestern habe ich dann wirklich nach über zwölf Stunden mit dem Beschäftigen von Network, genervt aufgegeben.  Nein, nicht für immer.  Aber doch für ein paar Stunden. Ich beschäftigte mich mit anderen ganz hohlen Sachen, die so viel Tiefgang haben, wie ein Bierdeckel auf dem Toten Meer. Und auch heute morgen von 5:00 ab habe ich erst lockere, stimmungsaufhellende Beschäftigungen gesucht, um mich auf ein weiteres in die Schlacht zu stürzen. In einem Bericht eines sehr bekannten Networkers, der selbstverständlich schon Millionen damit gemacht hat, gibt er den gut gemeinten Rat, Biographien...
read more
Page 3 of 3«123

Hä?

Gestern habe ich noch damit angefangen, mein e-book durchzuarbeiten, das ich mir auf Umwegen und nicht ohne Schwierigkeiten im Internet bestellt hatte.   Na,  jetzt habe ich es ja und so stürzte ich mich mit  vollem Eifer auf die Arbeit.  Will heißen, dass ich mir meinen Schreibblock zurecht legte, damit ich jederzeit diverse Fachbegriffe, aber auch englische Wörter übertragen und übersetzen konnte. Aber ihr sollt wissen, dass ich kein englisch kann, da ich in der Schule französisch als Fremdsprache hatte (die kann ich jedoch auch nicht mehr) und außer “hau du ju du”, “blies”,...
read more
Page 3 of 3«123

Babyneu im Network

Ich bin ja nun im Network tätig. Ah, allgemeines Gähnen?  Ja, aber es gähnen ja nur die Leute die sich schon länger mit dieser Thematik beschäftigen, oder die Menschen die sich überhaupt nicht damit beschäftigen und auch nicht davon wissen wollen. Aber was ist mit den Menschen, die wie ich erst eingestiegen sind? Wo seid Ihr?  Wie geht ihr damit um? Ich bin mit dieser Materie im November 2008 zusammen gekommen und seitdem habe ich das Gefühl in einem Wirbelsturm zu sein. Ich werde hin und her geschleudert, nieder getrampelt, auseinander genommen, zusammen geflickt und wieder ausgekotzt. Man...
read more
Page 3 of 3«123